Toximeter für Trink- und Oberflächenwasser

ToxAlarm

Eigenschaften und Vorteile

  • Messbereich: 0-100% Toxizität
  • Antwortzeit: 5-10 Minuten (anwendungsabhängig)
  • Kontinuierliche Überwachung der Toxizität
  • Selbstregenerierende Bakterien im Toxizitätsanalysator
  • Hohe Reproduzierbarkeit
  • Niedrige Betriebskosten
  • Niedriger Wartungsaufwand
  • Kein Kauf von Testorganismen notwendig
  • nach DIN EN ISO 9509:2006

  • Anwendungen

    Der Toxizitätsanalysator von LAR ist für den Umweltschutz für eine Vielzahl von Wasserarten geeignet:

    • Oberflächenwasser-Überwachung
    • Trinkwasserschutz
    • Grundwasserschutz
  • Optionen

    Mit den Optionen des Analysators ist das Messsystem für jede Messaufgabe anpassbar.

    • FlowSampler
  • Gehäuse

    Für den sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen stehen verschiedene Schutzgehäuse zur Verfügung:

    • IP54 (Standard)
    • IP 65 (NEMA 4X)
    • ATEX Zone I
    • ATEX Zone II
  • Medien / Dokumente

    • Produktbroschüre
    • Datenblatt
    • Anwendungshinweise
 

Online-Toximeter zur Überwachung von Trink- und Oberflächenwasser.

LAR’s Toxizität Analysator ToxAlarm überwacht kontinuierlich Trink- und Oberflächenwasser auf Schadstoffe. Potenzielle Toxine im Wasser werden durch die Reaktion hochempfindlicher Bakterien bestimmt. Die Messungen erfolgen auch nach Toxizitätsereignissen in Abständen von weniger als 5 Minuten.

Die Bakterien sind selbstreproduzierend. In diesem Fall ein riesiger Vorteil.

Die Bakterien reproduzieren sich selbst.

ToxAlarm enthält eine Bakterienkultur, die konstant und unabhängig Biomasse produziert. Das bedeutet, dass für jede neue Messung immer genügend Bakterien vorhanden sind. Darüber hinaus wird das Risiko einer Kontamination des Fermenters beseitigt, da jede Wasserprobe mit einer frischen Bakterienmenge getestet wird.

 

ATOM Instrument 
4140 World Houston Parkway
Suite 180
Houston, TX 77032
USA

Members of Process Insights, Inc.

Copyright © 2022 Process Insights, Inc. 
All Rights Reserved.